Anleitung zur kostenlosen ProtonMail-Kontoregistrierung

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie ein kostenloses ProtonMail-Konto erstellen, einen öffentlichen ProtonMail-PGP-Schlüssel herunterladen und Authentifizierungsprotokolle abrufen.

Die Daten unterliegen nur den Datenschutzgesetzen der Schweiz, in der sich der Dienst befindet, nicht der Europäischen Union oder der Vereinigten Staaten.

Schritte zum Erstellen eines kostenlosen ProtonMail-Kontos

Obwohl die IP-Adresse bei der Registrierung erfasst wird, ist es einfach, ein ProtonMail-Konto zu erstellen, ohne persönliche Informationen weiterzugeben. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. EintretenProtonMail-Registrierungsseite.

  2. wählenregistrieren>kostenlos>Wählen Sie einen kostenlosen Plan. Nach der Registrierung können Sie den Kontotyp (kostenlos oder Premium) jederzeit ändern.


    Kostenlose Schaltfläche für den ProtonMail-Kontotyp

  3. existierenErstelle deinen AccountSeite, eingebenBenutzername und DomäneAbschnitt, geben Sie den Benutzernamen ein. Verwenden Sie im Benutzernamen am besten Kleinbuchstaben, Sie können auch Unterstriche, Bindestriche, Punkte und einige andere Zeichen verwenden, die jedoch die Eindeutigkeit des ProtonMail-Benutzernamens nicht erhöhen. Z.B,BeispielundBeispiel Der Benutzername ist derselbe, der als Benutzername für das ProtonMail-E-Mail-Konto gilt.


    Wählen Sie das Benutzernamenfeld in Protonmail

  4. existierenPasswortAbschnitt, geben Sie das Passwort ein. Dies ist das Passwort, mit dem Sie sich beim ProtonMail-Konto anmelden.

  5. Oder inE-Mail wiederherstellen (optional)Geben Sie im Abschnitt eine alternative E-Mail-Adresse ein.

  6. wählenBenutzerkonto erstellen.

Sicherer Zugriff auf ProtonMail

Wenn Sie einen Browser verwenden, um auf ProtonMail zuzugreifen, geben Sie ProtonMail-AnmeldeseiteStellen Sie sicher, dass der Browser das verifizierte Site-Sicherheitszertifikat anzeigt.

ProtonMail und POP, IMAP und SMTP

ProtonMail bietet keinen IMAP- oder POP-Zugriff, daher können Sie ProtonMail-Adressen nicht zum Senden von E-Mails über SMTP verwenden. Es ist auch nicht möglich, ProtonMail in Microsoft Outlook, macOS Mail, Mozilla Thunderbird, iOS Mail oder anderen E-Mail-Clients einzurichten.

Laden Sie den öffentlichen ProtonMail PGP-Schlüssel herunter

Andere können Ihnen verschlüsselte E-Mails auf ProtonMail senden, solange ihr E-Mail-Dienstanbieter Inline-OpenPGP verwendet und sie Ihren öffentlichen PGP-Schlüssel haben. Um Ihren öffentlichen PGP-Schlüssel zu teilen, laden Sie ihn beispielsweise auf einen Schlüsselserver hochMIT PGP Public-Key-Server. Von dort kann das E-Mail-Programm den Schlüssel automatisch beziehen.

Schritte zum Abrufen einer Kopie des öffentlichen PGP-Schlüssels für eine ProtonMail-E-Mail-Adresse:

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser und melden Sie sich bei Ihrem ProtonMail-Konto an.

  2. wählenDie Einrichtung.

  3. Gehe zuTasteTab.


    Schlüsselregisterkarte in ProtonMail

  4. existierenKontaktverschlüsselungsschlüsselTeil, kopierenFingerabdruckVerknüpfung.

Authentifizierungsprotokoll

Nach dem Öffnen des Authentifizierungsprotokolls zeichnet ProtonMail alle Kontozugriffe und die IP-Adresse jedes Anmeldeversuchs auf. Die Einstellungsmethode ist wie folgt:

  1. wählenDie Einrichtung.


    Einstellungssymbol in ProtonMail

  2. Gehe zuSicherheitTab.

  3. existieren"Authentifizierungsprotokoll"Abschnitt, wählen Sie "fortschrittlich".


    Registerkarte "Sicherheit", Schaltfläche "Erweitert"

  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr ProtonMail-Kontokennwort ein.

  5. wähleneinreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Error: Inhalt ist geschützt !!