Was ist der Unterschied zwischen Proxy und VPN und wie wählt man?

Sowohl Proxy (Proxy-Server ) als auch VPN können die Benutzeridentität schützen und sind ausgezeichnete Tools für den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte. Benutzer tauschen sie häufig aus. VPN schützt jedoch die Privatsphäre der Benutzer, während Proxy dies nicht tut und die Internetsicherheit nicht unterstützt.

Was ist ein Proxy-Server?

Proxy fungiert als Vermittler zwischen dem Benutzerclient und der Website. Wenn Benutzer die Website über einen Proxy-Server durchsuchen, kann die echte IP-Adresse des Clients verborgen werden, und der gesamte Datenverkehr wird über den Proxy-Server geleitet. Die Website zeichnet nur die IP-Adresse des Proxy-Servers und nicht die IP-Adresse des Clients auf, um die Privatsphäre des Clients zu schützen. Der Proxy verschlüsselt den Datenverkehr jedoch nicht.

Proxy hat eine Cache-Funktion. Der Inhalt der vom Benutzer durchsuchten Webseite wird im Cache-Bereich des Proxy-Servers gespeichert.Wenn andere Benutzer auf denselben Webseiten-Inhalt zugreifen, können die Daten direkt aus dem Cache-Bereich abgerufen werden, ohne eine Verbindung zur Webseite zum Download herzustellen. die effektiv die Internet-Bandbreite sparen kann, verbessert die Surfgeschwindigkeit von Webseiten. Daher wird Proxy normalerweise als Cache-Knoten verwendet. Proxy kann auch Webinhalte filtern, um Benutzer daran zu hindern, bestimmte Websites zu durchsuchen.

Es gibt drei Haupttypen von Proxyservern:

  • HTTP-Proxy: Wird hauptsächlich verwendet, um auf Webseiten zuzugreifen, Webinhalte zu filtern und Webseiten zwischenzuspeichern. Wenn im Browser ein HTTP-Proxy-Server eingerichtet ist, wird der gesamte Verkehr auf dem Browser über diesen Proxy-Server geleitet.
  • SOCKS-Proxy: Dieser Proxy-Typ überträgt einfach Pakete. Neben dem Zugriff auf Webseiten kann er auch für Anwendungen wie Online-Spiele, Videostreaming, Instant Messaging und P2P verwendet werden. SOCKS kann in SOCKS4 und SOCKS5 unterteilt werden, SOCKS4 unterstützt nur das TCP-Protokoll, während SOCKS5 das TCP- und UDP-Protokoll unterstützt. SOCKS5 unterstützt die Identitätsprüfung und bietet eine bessere Sicherheit. Sie können alle Arten von Datenverkehr verarbeiten, sind jedoch langsamer als HTTP-Proxys. Aber sie haben in der Regel eine höhere Last, daher sind sie in der Regel beliebter.
  • Transparenter Proxy (transparenter Proxy): Diese Art von Netzwerk-Proxy wird normalerweise verwendet, um die Netzwerkaktivitäten von Benutzern zu überwachen und zu verhindern, dass Benutzer auf bestimmte Websites zugreifen, von denen Benutzer normalerweise nichts wissen. Die Existenz eines Netzwerks -ähnlicher Agent. Transparente Agenten werden häufig in der Unternehmensnetzwerkverwaltung oder Heimnetzwerkkontrolle (z. B. Überwachung des Online-Verhaltens von Kindern), in Restaurants oder Hotels zur Identitätsauthentifizierung in öffentlichen drahtlosen Netzwerken verwendet. Auch Firmen oder Privathaushalte können einen solchen Netzwerk-Proxy einrichten, um Bandbreite zu sparen.
VPN verschlüsselt den Verkehr und schützt die Privatsphäre; aber Proxy hat diese Funktion nicht
VPN verschlüsselt den Verkehr und schützt die Privatsphäre; aber Proxy hat diese Funktion nicht

Was ist VPN?

VPN dient dazu, einen Kanal zwischen zwei Endpunkten im Internet einzurichten, um auf Netzwerkressourcen des anderen Endpunkts zuzugreifen, genau wie ein großes lokales Netzwerk, das als virtuelle unternehmensinterne Standleitung angesehen werden kann.

Verfügt das Unternehmen über Niederlassungen an verschiedenen Orten, können die Intranets der Niederlassungen über VPNs verbunden werden. Wie Proxy routet VPN auch über Remote-Server, die die echte IP oder den Standort verbergen können.

Sehen Sie, wie Ihre aktuelle IP-Adresse lautet

VPN verschlüsselt jedoch den Datenverkehr zwischen dem Internet und dem Gerät.

Dies bedeutet, dass Internet Service Provider (ISPs) die Internetaktivitäten von VPN-Benutzern nicht mehr überwachen und relevante Daten sammeln können. Mit anderen Worten, die externe Überwachung kann nicht wissen, was Benutzer über das Netzwerk nicht tun können. Verschlüsselung kann auch vor staatlicher Überwachung, Website-Tracking und Hackern schützen. VPNs können die ultimative Online-Privatsphäre und -Sicherheit bieten.

Darüber hinaus können sowohl VPN- als auch Proxy-Dienstanbieter Benutzerdaten aufzeichnen, wie z. B. Benutzer-IP-Adressen, DNS-Anfragen und andere detaillierte Informationen. Verwenden Sie daher keine solchen Dienstanbieter.Wenn ihre Server kompromittiert werden, werden Benutzerinformationen an Werbetreibende, Hacker oder relevante Regierungsbehörden weitergegeben. Wenn Sie beim Surfen im Internet wirklich privat sein möchten, verwenden Sie ein Strenge No-Log-Richtlinie VPN-Anbieter.

Im Folgenden sind VPNs ohne Protokollrichtlinie aufgeführt:

  • NordVPN-der führende VPN-Dienst mit strikter No -Logs Policy Provider, Server befinden sich an mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt.
  • ExpressVPN – schneller und zuverlässiger VPN-Service, Verwenden Sie RAM-basierte Server und speichern Sie keine Benutzerdaten.
  • Cyber​​Ghost – Benutzerfreundlicher Service mit Safe , eigener NoSpy-Server und garantierte No-Log-Richtlinie.
  • Private Internet Access – kommt mit einem kostenlosen Werbeblocker , Um die Datensicherheit in öffentlichen WLAN-Netzwerken zu gewährleisten.
  • IPVanish – erweiterte Sicherheitsfunktionen zur Umgehung der Internetblockierung in zensierten Ländern.
  • PrivateVPN — Einfache und benutzerfreundliche VPN-App, kostengünstig .

Der Hauptunterschied zwischen VPN und Proxy

Dies ist ein schneller Vergleich der Vor- und Nachteile der beiden:

  • VPN kann verschlüsselte Verkehrs-/Informationsübertragung, so ist es sicherer, während der Proxy-Server wird nicht. Der VPN-Dienst kann vor ISP-Tracking, staatlicher Überwachung und Hackern schützen, aber der Proxy-Proxy-Dienst verfügt nicht über diese Funktion, also verwenden Sie den Proxy nicht, um auf sensible Informationen zuzugreifen und diese zu verarbeiten.
  • VPN arbeitet auf Betriebssystemebene und leitet den gesamten Datenverkehr um, während der Proxyserver auf Anwendungsebene arbeitet und den Datenverkehr nur für bestimmte Anwendungen oder Browser umleitet.
  • VPNs sind möglicherweise langsamer als Proxy-Proxys, da sie verschlüsselte Daten erfordern. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, die Verbindungs- und Browsing-Geschwindigkeit zu verbessern; Proxy verarbeitet nur HTTP-Anforderungen und bietet die Funktion zum Caching von Webseiten, verschlüsselt jedoch keine Daten, sodass die Web-Browsing-Geschwindigkeit verbessert werden kann. (Das heißt, VPN schützt die Privatsphäre der Benutzer, während Proxy dies nicht tut)
  • VPN ist normalerweise kostenpflichtig (versuchen Sie, keine kostenlosen VPN-Dienste zu verwenden, es gibt verschiedene Einschränkungen und das Mining von Benutzerdaten), es stehen Server in verschiedenen Ländern zur Auswahl und die meisten Proxy-Server sind kostenlos (Versuchen Sie jedoch wie bei VPNs, keine kostenlosen Dienste zu verwenden, da diese Dienste normalerweise den Datenverkehr einschränken und die Verbindungsgeschwindigkeiten verlangsamen.)
  • VPN-Verbindungen sind zuverlässiger und Proxy-Server werden häufig unterbrochen.
  • VPN wird normalerweise verwendet, um das externe Netzwerk zu lösen

Häufig gestellte Fragen zu VPN und Proxy

Ist VPN besser als Proxy?

Ja, ein VPN ist besser, weil es den Datenverkehr über einen sicheren Server leitet und verschlüsselt, um Privatsphäre und Sicherheit zu gewährleisten. Der Proxy leitet den Datenverkehr nur über den zwischengeschalteten Server weiter, bietet jedoch nicht unbedingt zusätzlichen Schutz. Darüber hinaus arbeitet VPN im Gegensatz zu einem Proxy auf Betriebssystemebene, um den gesamten Datenverkehr zu schützen.

Wenn es ein VPN gibt, brauche ich dann noch einen Proxy-Server?

nicht notwendig. Der erweiterte VPN-Dienst führt den gleichen Vorgang wie der Proxy-Server aus, und der Proxy kann verwendet werden, um die IP schnell zu ändern. Darüber hinaus sind nicht alle Proxy-Proxy-Server sicher, und einige von ihnen sammeln möglicherweise Benutzerdaten.

Kann ich VPN und Proxy-Server gleichzeitig verwenden?

VPN und Proxy können zusammen verwendet werden, es ist jedoch eine gewisse Konfiguration erforderlich. Es wird nicht empfohlen und ist völlig unnötig. Denn Proxy fügt nur einen zusätzlichen Mittelsmann hinzu, der die Verbindungsgeschwindigkeit ohne offensichtliche Vorteile verlangsamt. In Bezug auf die Internetverbindung verwenden Sie einfach eine davon.

Soll ich einen kostenlosen Proxyserver (Proxy) oder ein kostenloses VPN verwenden?

Kostenlose Proxy- und VPN-Dienste können zu Lasten der Benutzersicherheit und des Datenschutzes gehen. Es gibt kein kostenloses Mittagessen auf der Welt. Entwickler müssen irgendwie Geld verdienen: Wenn sie kostenlose Dienste nutzen, können sie im Hintergrund Daten ausspionieren, mit Adware bombardieren oder die nutzbare Datenmenge einschränken.

Advanced VPN hat viel in die Infrastruktur investiert und erstklassige Verschlüsselung, eine umfangreiche Serverbasis, 24/7-Kundensupport und kontinuierlich verbesserte Dienste bereitgestellt. Es wird empfohlen, auf die Verwendung von kostenlosem Proxy und kostenlosem VPN zu verzichten, da das wenige eingesparte Geld auf Dauer möglicherweise mehr kostet.

Endgültiges Urteil

VPN und Proxy ähneln sich darin, dass sie den Datenverkehr über einen Remote-Server umleiten und die Client-IP-Adresse verbergen. Obwohl es viele kostenlose Proxy-Dienste auf dem Markt gibt, sind VPNs dem Proxy in vielerlei Hinsicht überlegen und sind zuverlässig und sicher. Es wird empfohlen, ein VPN zu verwenden, um die Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer zu schützen.

Nutzen Sie alle VPN-Funktionen völlig risikofrei. 30 Tage bedingungslose Rückerstattungsrichtlinie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Error: Inhalt ist geschützt !!